Sonntag, 10. Februar 2013

Wochenrückblick 04.02.-10.02.

(c) Frau von Saltkrokan
Über einen minimalen Gewichtsverlust gefreut. Cini Minis zum Frühstück gegessen. Einen Stapel Bücher für die Masterarbeit ausgeliehen. Vor Wut geweint. Schwimmen gewesen. Mit Mutti und Omi telefoniert. Mit geliehenem Mini einen Großeinkauf getätigt. Geärgert. Bebackt worden. Die ersten Folgen der zweiten Staffel von "Downton Abbey" angesehen. Selbstzweifel gehabt. Beschlossen, mich nun doch beim Fitnessstudio anzumelden. Schwimmen gewesen und die Bestzeit um sieben Minuten (!) unterboten. Urleckere Pasta gegessen. Ein Treffen mit M.s bester Freundin geplant. Ein Stückchen vom Himmel gekostet. Unterlagen sortiert. Schon wieder bei "Game of Thrones" eingeschlafen (Ob es wegen der englischen Original-Version ist?). Daheim verschanzt wegen Altweiber und an der Masterarbeit gearbeitet. Eine unangenehme Email geschrieben und eine nette Antwort darauf erhalten. Zuversichtlicher geworden. "The Gunslinger" auf den Kindle geladen. Flammkuchen - bäm! Das erste Probetraining absolviert. Und irrsinnigen säbelzahntigerartigen Muskelkater bekommen. Zum ersten Mal etwas mit Pastinaken gekocht. Zum ersten Mal bei Zalando bestellt (und nicht vor Glück geschrien ...). Die zweite Staffel von "True Blood" angefangen und fast an einem einzigen Tag geguckt. Brot selbst gebacken. Ein halbes Kilo abgenommen.

Kommentare:

  1. Du schreist erst, wenn der Bote mit dem Paket vor deiner Tür steht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, wobei auch das unwahrscheinlich ist. Wohl erst, wenn ich das Paket ausgepackt habe :D

      Löschen
  2. Also eine Woche mit Höhen und Tiefen. Eben das richtige Leben! Und ich glaube nicht, das du schreist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Insgesamt aber eine gute, wenn auch ruhige Woche. Selbst der Muskelkater hat ja sein Gutes!

      Löschen