Sonntag, 8. Januar 2012

[01/52] Kartoffel-Blumenkohl-Curry


Mein erster Beitrag zur 52/52-Aktion: Kartoffel-Blumenkohl-Curry aus dem GU-"Vegetarisch!"-Kochbuch, das ich mir von einem Gutschein zu Weihnachten gegönnt habe. Schon oft hatte ich es mir ausgeliehen und bin im Buchladen drumherum geschlichen, weil zwanzig Euro ja doch viel Geld für ein Buch sind, aber nun konnte ich nicht anders ;-) Neu an diesem Gericht war die Kokosnussmilch. Ich habe vor zwei, drei Jahren schon einmal mit Kokosnussmilch gekocht, aber das Gericht war damals so eklig, dass ich es nicht essen konnte. Und weil es schon so lange her ist, zählt dieser zweite Versuch also fast als ein erster ;-) Das Curry ist sehr sehr lecker gewesen, ich hätte mich fast dumm und dämlich daran essen können ...

Hier ist das Rezept für gute zwei Portionen:
400 g festkochende Kartoffeln
250 g Blumenkohl
1 Knoblauchzehe [Im Original Ingwer, den ich aber nicht mehr hatte]
1 EL neutrales Pflanzenöl
2 TL Currypulver [Hier habe ich etwas kräftiger zugelangt]
2 TL Tomatenmark
200 ml Kokosmilch
200 ml Gemüsefond
Salz, Pfeffer

Im Originalrezept wird noch mit Zitronensaft abgeschmeckt und mit hellem Saucenbinder abgeschmeckt, das habe ich mir gespart. Dafür habe ich noch ein bisschen Lauch dazugegeben, den ich noch hatte. Abgeschmeckt habe ich ohne Salz, dafür mit etwas Chiliflocken.

Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden, den Blumenkohl waschen und die Röschen zerteilen. Den gewürfelten Knoblauch mit dem Öl anbraten, Currypulver darüberstäuben, dann das Tomatenmark einrühren. Die Kartoffeln, den Blumenkohl und den Lauch dazugeben. Die Kokosmilch und den Gemüsefond angießen und alles zum Kochen bringen. Das Ganze ungefähr zwanzig Minuten kocen, zum Schluss mit Gewürzen nach Belieben abschmecken.

Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich leckere Sache - ich sollte mir morgen mal wieder einen Blumenkohl kaufen und das nachkochen! :D

    AntwortenLöschen
  2. Mach das! Das Curry ist nicht nur lecker, sondern bei diesem Mistwetter auch ein echter Seelenstreichler :)

    AntwortenLöschen